Forever 18

Bei Forever 18 handelt es sich um ein Label, das sich der Produktion von Modeartikeln für Mädchen und junge Frauen verschrieben hat. Forever18 bietet ein Sortiment, das T- Shirts, Pullover, Röcke, Hosen, Blusen, Schuhe sowie auch Wäsche und zahlreiche Accessoires umfasst. Aller Produkte sind stets auf die Zielgruppe ausgerichtet; mit aktuellen Farben und Schnitten sollen die jungen Frauen angesprochen werden.

Im Forever 18-Online-Shop können sich potentielle Kundinnen ein übersichtliches Bild von den aktuellen Kollektionen des Labels machen und sich bequem über eventuelle Sonderangebote informieren. Bei einem Einkauf über 40 Euro übernimmt Forever 18 die Versandkosten 4,95 Euro.

Im Forever 18 Onlineshop sind neben den Forever 18-Artikeln auch Produkte anderer Labels des Hauptunternehmens erhältlich, wie die Marken Candies, JT Jennifer Tyler, One Love, Dream Girl oder Sugar & Spice. Die Kundinnen können sich bei ihrem Online-Einkauf an verschiedenen Kategorien, wie “All Styles”, “Must Have”, New Arrival”, oder “Sales”. So steht einem entspannten und gezielten Stöbern in der Produktpalette von Forever 18 nichts im Wege.

Ähnliche Webseiten:

  1. Yves-Rocher.de Im Onlineshop der Firma Yves Rocher findet man alles was man für eine Rundum Körperpflege wirklich braucht. Von Gesichtspflege, über Körperpflege und Haarpflege bis hin zu Makeup...
  2. Pimkie zum Pimkie Onlineshop: >www.pimkie.de Kaum eine Einkaufsmeile in einer größeren Stadt in Deutschland ist heutzutage noch ohne eine Filiale des Modegeschäfts Pimkie, dessen Angebot sich vor...
  3. Mode und Preis Modeundpreis.de ist ein Internet-Shop der tolle Mode zu einem günstigen Preis anbietet. Neben zauberhafter Mode für Sie und Ihn, wird ebenfalls Mode für Kinder sowie junge Mode...
  4. Ernstings Familie Hier klicken: www.ernstingsfamilie.de Das Unternehmen Ernsting’s Familie wurde 1967 von Kurt Ernsting gegründet und zählt heute zu Deutschlands bekanntesten und erfolgreichsten Textilketten. Neben Mode für Frauen, Männer...
  5. Tally Weijl In den letzten Jahren konnte sich das Unternehmen Tally Weijl auch in Deutschland einen anerkannten Namen machen. Aber welche Ziele verfolgt das Unternehmen und welche interessanten Informationen...
  6. Stylebop Sie bekommen die Boots nicht mehr aus ihrem Kopf, die Lindsay Lohan jüngst auf dem roten Teppich vorführte?Oder träumen Sie nachts von It-Girl Taylor Momsens pinken Minikleidern,...
  7. Zara Online-Shop Zara gehört zu den führenden Unternehmen in der internationalen Modewelt.Das Unternehmen untersteht dem spanischen Vertrieb Inditex. 1975 wurde der Konzern in Spanien gegrüdet. Das Unternehmen beschäftigt um...

Erfahrungen, Meinungen, Testberichte, Fragen und Antworten zu Forever 18

{ 1 comment }

Manuela Mogga 8. Januar 2010 um 18:19

Sehr geehrte Damen und Herren!
Am 20.12.2009 um 22.02 Uhr habe ich eine Beschwerde geschrieben, bis heute habe ich noch kein Feedback erhalten.Die E-Mail ging an folgende Adresse: info@unitedfb.com, so stand sie im Internet.
Nun versuche ich es nochmal.

Sehr geehrte Damen und Herren!
Am 19.12.2009 gegen 11.00 Uhr war ich mit meiner Tochter in ihrer Filiale im Lindencenter in Berlin-Hohenschönhausen. Wir wollten ein paar Handschuhe kaufen, die wir auch fanden. Wir gingen zur Kasse. Ich gab meiner Tochter ein 2€ Stück. Sie legte die Handschuhe und das Geld auf den Tresen. Ihre Mitarbeiterin(rote Haare und Brille) nahm die Handschuhe und riss dabei das Geldstück mit, es fiel runter auf den Fussboden. Wir hörten es nur noch klimpern. Die Verkäuferin, meine Tochter und ich suchten nun auf dem Fussboden nach den Geldstück, leider fanden wir es nicht wieder. Ihre Verkäuferin schlug vor, wenn sie es beim ausfegen am Abend findet hebt sie es für uns auf und wir sollten am nächsten Tag wieder kommen. Heute (20.12.2009) war ich gegen 15.00 Uhr in ihrer Filiale und fragte nach. Leider blieb das Geldstück verschwunden.
Eine Mitarbeiterin rief per Telefon nochmals die Kollegin von gestern an, um nachzufragen wie das alles passieren konnte. Dann kam sie zu mir und erklärte das die Kollegin keine Schuld hat. Ich sah das etwas anders, es war nicht meine Schuld, dass die Verkäuferin das Geldstück runterriss. Sie hätte meiner Meinung nach besser hinsehen und aufpassen sollen. Nachdem ich ihrer Mitarbeiterin sagte, dass ich gesehen habe wie alles passiert ist, entschloss sie sich nach kurzem Überlegen mir mein Geld(2€) zu geben. ich nahm mein Geld, bedankte mich und verliess das Geschäft, ohne die Handschuhe zu kaufen die ich haben wollte. Ich habe sie in einem anderen Geschäft gekauft. Ich weiss nicht ob ich nach dieser Geschichte nochmal Kunde bei Ihnen im Geschäft sein möchte.
Da ich selber jahrelang im Handel tätig war, weiss ich genau wie man sich Verhalt müsste. Als gute Verkäuferin hätte ich mich beim Kunden dafür entschuldigt, dass das Geld aus versehen runtergefallen ist. Nachgesehen, ob es auf dem Boden liegt hätte ich wahrscheinlich auch. Wenn ich es nicht gefunden hätte, hätte ich meinen Vorgesetzten geholt und ihm die Sache erläutert. Die Lösung ist so einfach, der Kunde hätte seine Ware bekommen und ich als Verkäuferin hätte das Geld bezahlen müssen. Den ich hätte besser aufpassen müssen.
Ich habe noch eine Frage an Sie. Warum tragen Ihre Mitarbeiter kein Namensschild. Aus meiner Erfahrungn im Handel weiss ich, dass es normal ist ein Namensschild zu tragen. Für eventuelle Lobe bzw. Beschwerden, es ist einfacher für den Kunden.
Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und eine guten Rutsch ins neue Jahr.
Mit frdl. Grüssen Manuela Mogga

Comments on this entry are closed.

Previous post: Pimkie

Next post: Orsay